abmelden


abmelden
ab|mel·den
vt
1) (den Austritt anzeigen)
jdn [von etw] \abmelden to cancel sb's membership [of sth] [or (Am) [in sth]];
jdn von einer Schule \abmelden to withdraw sb from a school
2) (die Außerbetriebnahme von etw anzeigen)
ein Fernsehgerät/Radio \abmelden to cancel a TV/radio licence [or (Am) -se];
ein Auto \abmelden to cancel a car's registration;
das Telefon \abmelden to request the disconnection of the phone
3) (fam);
bei jdm abgemeldet sein no longer be of interest to sb;
er ist endgültig bei mir abgemeldet I've had it with him, I wash my hands of him
vr
1) (seinen Umzug anzeigen)
sich \abmelden to give [official] notification of a change of address
2) (um Erlaubnis bitten, weggehen zu dürfen)
sich [bei jdm] \abmelden to report to sb that one/sb is leaving
3) mil
sich [bei jdm/zu etw] \abmelden to report to sb/for sth;
melde mich zum Waffenreinigen ab, Herr Feldwebel! reporting for weapon cleaning duty, Sergeant!

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013.

Look at other dictionaries:

  • abmelden — abmelden …   Deutsch Wörterbuch

  • Abmelden — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Auschecken …   Deutsch Wörterbuch

  • abmelden — V. (Mittelstufe) aus einem Register wegstreichen lassen Beispiel: Er hat sein altes Auto abgemeldet …   Extremes Deutsch

  • abmelden — ạb·mel·den (hat) [Vt] 1 jemanden / sich abmelden der zuständigen Institution mitteilen, dass jemand / man in eine neue Wohnung zieht ↔ anmelden: nach dem Umzug sich / die Familie beim Einwohnermeldeamt abmelden 2 jemanden / sich (bei etwas / von …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abmelden — ausloggen; aussteigen * * * ab|mel|den [ apmɛldn̩], meldete ab, abgemeldet <tr.; hat: einer offiziellen Stelle den Ab , Weggang, das Ausscheiden o. Ä. mitteilen /Ggs. anmelden/: ein Kind in der Schule, sich polizeilich abmelden; das Radio… …   Universal-Lexikon

  • abmelden — a) absagen, ausscheiden, [sich] austragen, austreten, kündigen, verlassen, weggehen, zurücktreten; (geh.): sich empfehlen; (Hochschulw.): [sich] exmatrikulieren. b) abbestellen, kündigen. * * * abmelden: I.abmelden:⇨abbestellen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abmelden — abmeldenv 1.jnabmelden=einemGegenspielerjedeEinwirkungsmöglichkeitnehmen;jmüberlegensein;jnimFahrenüberholen.Abmelden=seineTeilnahmeaufsagen.1930ff. 2.sichabmelden=fallen(milit).Eigentlichsovielwie»seinenAbganganzeigen«.BSD1960ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abmelden — avmelde …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abmelden — ạb|mel|den …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abmelden, sich — sich abmelden V. (Aufbaustufe) einer zuständigen Behörde die Aufgabe seines Wohnsitzes mitteilen Beispiel: Vor dem Umzug müssen wir uns noch abmelden …   Extremes Deutsch

  • Sich von der Verpflegung abmelden —   Diese saloppe Redewendung stammt aus der Soldatensprache und besagt, dass jemand stirbt: Beim letzten Nachtangriff hatten sich wieder fünf Kameraden von der Verpflegung abgemeldet …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.